Sensor Instruments
Entwicklungs- und Vertriebs GmbH
Schlinding 11
D-94169 Thurmansbang
Telefon +49 8544 9719-0
Telefax +49 8544 9719-13
info@sensorinstruments.de

Новинки


Обзор наших новейших продуктов:


» Архив...

Выбрать язык:


Контроль и измерение цвета

N° 234


Fluorescence color sensor type SPECTRO-3-FIO-BL/OR-JR
Beim Fluoreszenz-Farbsensor SPECTRO-3-FIO-BL/OR-JR wird eine superhelle blaue LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten (Marker) zum Einsatz, die in der Lage sind, blaues Licht in sichtbares Licht im oberen Wellenlängenbereich zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb des gelben Wellenlängenbereiches. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen blauen LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit einem Lichtleiter z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-67° und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt. In Verbindung mit einem Abstandshalter vom Typ A3.0-OFL, A3.0-OFL-SHIFT oder KL-3/4/5/8/9-OFL kann die Einheit auch als Handgerät verwendet werden.

Контроль и измерение цвета

N° 233


Fluorescence contrast sensor type SPECTRO-1-FIO-GN/OR
Beim Fluoreszenz-Kontrastsensor SPECTRO-1-FIO-GN/OR wird eine superhelle grüne LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten (Marker) zum Einsatz, die in der Lage sind, grünes Licht in sichtbares Licht im oberen Wellenlängenbereich zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb des gelben Wellenlängenbereiches. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen grünen LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit einem Lichtleiter z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-67° und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt. In Verbindung mit einem Abstandshalter vom Typ A3.0-OFL, A3.0-OFL-SHIFT oder KL-3/4/5/8/9-OFL kann die Einheit auch als Handgerät verwendet werden.

Контроль и измерение цвета

N° 232


Fluorescence color sensor type SPECTRO-3-FIO-GN/OR-JR
Beim Fluoreszenz-Farbsensor SPECTRO-3-FIO-GN/OR-JR wird eine superhelle grüne LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten (Marker) zum Einsatz, die in der Lage sind, grünes Licht in sichtbares Licht im oberen Wellenlängenbereich zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb des gelben Wellenlängenbereiches. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen grünen LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit einem Lichtleiter z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-67° und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt. In Verbindung mit einem Abstandshalter vom Typ A3.0-OFL, A3.0-OFL-SHIFT oder KL-3/4/5/8/9-OFL kann die Einheit auch als Handgerät verwendet werden.

Контроль и измерение цвета

N° 231


Fluorescence contrast sensor type SPECTRO-1-FIO-BL/OR
Beim Fluoreszenz-Kontrastsensor SPECTRO-1-FIO-BL/OR wird eine superhelle blaue LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten (Marker) zum Einsatz, die in der Lage sind, blaues Licht in sichtbares Licht im oberen Wellenlängenbereich zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb des gelben Wellenlängenbereiches. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen blauen LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit einem Lichtleiter z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-67° und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt. In Verbindung mit einem Abstandshalter vom Typ A3.0-OFL, A3.0-OFL-SHIFT oder KL-3/4/5/8/9-OFL kann die Einheit auch als Handgerät verwendet werden.

Контроль и измерение цвета

N° 230


Fluorescence color sensor type SPECTRO-3-FIO-UV/VIS-JR
Beim Fluoreszenz-Farbsensor SPECTRO-3-FIO-UV/VIS-JR wird eine UV-LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, UV-Licht in sichtbares Licht zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb einer Wellenlänge von 450nm. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte (z.B. von Ölen) relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen UV-LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit Quarzfaser z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-22°-UV und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt. Ein Handbetrieb wird mittels der Lichtleiterhalterungen A3.0-OFL, A3.0-OFL-SHIFT sowie KL-3/4/5/8/9-OFL ermöglicht.

Контроль и измерение цвета

N° 229


Fluorescence contrast sensor type SPECTRO-1-FIO-UV/VIS
Beim Fluoreszenz-Kontrastsensor SPECTRO-1-FIO-UV/VIS wird eine UV-LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, UV-Licht in sichtbares Licht zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb einer Wellenlänge von 450nm. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte (z.B. von Ölen) relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen UV-LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit Quarzfaser z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-22°-UV und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt. Ein Handbetrieb wird mittels der Lichtleiterhalterungen A3.0-OFL, A3.0-OFL-SHIFT sowie KL-3/4/5/8/9-OFL ermöglicht.

Измерение расстояния и позиционирование

N° 228


Laser displacement sensor type L-LAS-LT-80-SL
Der Laser-Abstandssensor L-LAS-LT-80-SL verfügt über einen Messbereich von ca. 80mm, wobei der Anfang des Messfensters bei 40mm Objektabstand liegt. Die maximale Scanfrequenz beträgt ca. 5 kHz und des Weiteren besitzt der Lasersensor einen extrem großen Dynamikbereich.

Маркировка и отслеживание изделий

N° 227


Fluorescence detector type LUMI-MOBILE-FED-SL-IR/IR
Der kompakte Fluoreszenzsensor LUMI-MOBILE-FED-SL-IR/IR wertet ein zeitverzögertes IR-Signal von bis zu fünf dafür geeigneten Fluoreszenzmarker aus. Dabei wird die Zeitkonstante sowie die Intensität der jeweiligen Marker im System erfasst.

Маркировка и отслеживание изделий

N° 226


Fluorescence detector type LUMI-MOBILE-CL-IR/IR
Der kompakte Fluoreszenzsensor LUMI-MOBILE-CL-IR/IR wertet ein zeitverzögertes IR-Signal eines dafür geeigneten Fluoreszenzmarkers aus. Dabei wird die Zeitkonstante sowie die Intensität des jeweiligen Markers im System erfasst.

Контроль и измерение цвета

N° 225


Fluorescence color sensor type SPECTRO-3-30-BL/OR-CL
Beim Fluoreszenz-Farbsensor SPECTRO-3-30-BL/OR-CL werden blaue LEDs als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, blaues Licht in sichtbares Licht oberhalb des gelben Bereiches zu konvertieren. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen blauen LEDs einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Mittels eines optional verfügbaren Abstandshalters kann der Sensor auch als Handmessgerät zu Einsatz kommen.

Контроль и измерение цвета

N° 224


Fluorescence color sensor type SPECTRO-3-30-GN/OR-CL
Beim Fluoreszenz-Farbsensor SPECTRO-3-30-GN/OR-CL werden grüne LEDs als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, grünes Licht in sichtbares Licht oberhalb des gelben Bereiches zu konvertieren. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen grünen LEDs einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Mittels eines optional verfügbaren Abstandshalters kann der Sensor auch als Handmessgerät zu Einsatz kommen.

Контроль и измерение цвета

N° 223


Fluorescence color sensor type SPECTRO-3-FIO-UV/OR-JR
Beim Fluoreszenz-Farbsensor SPECTRO-3-FIO-UV/OR-JR wird eine UV-LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, UV-Licht in sichtbares Licht zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb des gelben Wellenlängenbereiches. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte (z.B. von Ölen) relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen UV-LED einer zusätzlichen seitlich angebrachte Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit Quarzfaser z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-22°-UV und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt.

Контроль и измерение цвета

N° 222


Color inline measurement sensor with onboard white balance calibration unit type SPECTRO-3-28-45°/0°-ICAL
Das Inline-Farbmesssystem SPECTRO-3-28-45°/0°-ICAL verfügt über eine integrierte Kalibiereinheit für den Weißabgleich. Dabei wird der eigentliche Farbsensor nach Aktivieren mittels eines +24V Eingangssignales, z.B. von einer SPS, um 90° gedreht und vor einer weißen Keramikkachel positioniert, um anschließend wieder in die Ausgangsposition zurückzufahren.

Контроль и измерение цвета

N° 221


Fluorescence contrast sensor type SPECTRO-1-30-GN/OR
Beim Fluoreszenz-Kontrastsensor SPECTRO-1-30-GN/OR werden grüne LEDs als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, grünes Licht in rotes Licht zu wandeln. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung begleitet mit einer scharfen optischen Filterung bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen grünen LEDs einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Mittels optional verfügbaren Abstandshalters kann der Sensor auch als Handmessgerät zu Einsatz kommen.

Контроль и измерение цвета

N° 220


Fluorescence contrast sensor type SPECTRO-1-FIO-UV/OR
Beim Fluoreszenz-Kontrastsensor SPECTRO-1-FIO-UV/OR wird eine superhelle UV-LED als Lichtquelle verwendet. Der Sensor kommt in Verbindung mit Objekten zum Einsatz, die in der Lage sind, UV-Licht in sichtbares Licht zu wandeln, allerdings benutzt der Sensor zur Auswertung nur sichtbares Licht oberhalb des gelben Wellenlängenbereiches. Normalerweise ist dabei der Fluoreszenzeffekt der Objekte (z.B. von Ölen) relativ schwach ausgeprägt, was seitens des Sensors einer hohen Verstärkung - begleitet mit einer scharfen optischen Filterung - bedarf. Zudem bedingt die Bestromung der superhellen UV-LED einer zusätzlichen seitlich angebrachten Kühlung. Der Sensor wird in Verbindung mit Quarzfaser z.B. vom Typ R-S-A3.0-(3.0)-1200-22°-UV und einer dazu passenden Aufsatzoptik Typ KL-9-A3.0 eingesetzt.

Контроль поверхности и счет

N° 219


Metal strip height control type FLB-MSHC-1020
Das Metallband-Höhenkontrollsystem FLB-MSHC-1020 wird u.a. in der Stanztechnik und dort in erster Linie in Verbindung mit Auf- sowie Abwicklern von Stanzstreifen eingesetzt. Der Detektionsbereich liegt bei ca. 950mm, die 24 internen Lichtschranken sind dabei in einem seitlichen Abstand von 40mm zueinander angeordnet (eine Ausnahme bilden hierbei die beiden Randstrahlen, deren Abstand zu den jeweiligen Nachbarn beträgt hierbei 55mm). Der maximale Abstand zwischen dem Sender- und dem Empfängerteil beträgt ca. 200mm. Das System stellt am Ausgang ein Spannungssignal (0V … +10V) sowie ein Stromsignal (4mA … 20mA) zur Verfügung. Beide Signale informieren dabei über die aktuelle Position des Metallstreifens.

Контроль поверхности и счет

N° 218


Metal strip height control type FLB-MSHC-600
Das Metallband-Höhenkontrollsystem FLB-MSHC-600 wird u.a. in der Stanztechnik und dort in erster Linie in Verbindung mit Auf- sowie Abwicklern von Stanzstreifen eingesetzt. Der Detektionsbereich liegt bei ca. 500mm, die 24 internen Lichtschranken sind dabei in einem seitlichen Abstand von 16mm zueinander angeordnet (eine Ausnahme bilden hierbei die beiden Randstrahlen, deren Abstand zu den jeweiligen Nachbarn beträgt hierbei 85mm). Der maximale Abstand zwischen dem Sender- und dem Empfängerteil beträgt ca. 200mm. Das System stellt am Ausgang ein Spannungssignal (0V … +10V) sowie ein Stromsignal (4mA … 20mA) zur Verfügung. Beide Signale informieren dabei über die aktuelle Position des Metallstreifens.

Световоды и аксессуары

N° 217


Optical frontend type KL-8-R2.1-UV
Der Optikaufsatz KL-8-R2.1-UV kann in Verbindung mit den beiden Kontrastsensoren SPECTRO-1-FIO-UVC/UVC und SPECTRO-2-FIO-(UVC/UVC)/(UVC/UVC) in Verbindung mit einem Quarzfaser-Lichtleiter vom Typ R-S-R2.1-(6x1)-1200-22°-UV verwendet werden.

Световоды и аксессуары

N° 216


Optical frontend type KL-D-50°-10-R2.1
Der Optikaufsatz KL-D-50°-10-R2.1 kann in Verbindung mit einem Durchlichtlichtleiter D-S-R2.1-(6x1)-1200-67° eingesetzt werden. Der empfohlene Abstand zum Objekt beträgt dabei 10mm und die Lichtfleckgröße des auf die Oberfläche projizierten Lichtspots ergibt sich zu ca. 4mm x 0.7mm.

Световоды и аксессуары

N° 215


Flange attachment plate type KL-D-45°/0°-22-d80/d110-A3.0 for gauge glasses to measure the color of objects behind the glass plate
Die KL-D-45°/0°-22-d80/d110-A3.0 eignet sich zur Montage an einem Schauglas zur Farbmessung von Objekten hinter der Glasplatte. Der Abstand zum Objekt beträgt dabei ca. 22mm und der detektierte Bereich des Objektes liegt in etwa bei 20mm im Durchmesser. Zwischen Sender- und Empfängerzweig ergibt sich ein Winkel von 45°. Dabei wird entweder der Sender- oder aber der Empfängerlichtleiter senkrecht auf die zu vermessende Oberfläche gerichtet (0°/45°-Methode bzw. 45°/0°-Methode). Der Flansch kann dabei sowohl in Verbindung mit dem SPECTRO-3-FIO-MSM-DIG-VIS als auch dem SPECTRO-3-FIO-MSM-ANA-VIS und einem Durchlicht-Lichtleiter D-S-A3.0-(3.0)-1200-67° verwendet werden.



АКТУАЛЬНО СЕГОДНЯ

Даты выставок:

Empack Utrecht 2020
15, 16 и 17 сентябрь 2020 года
Jaarbeurs Utrecht

all about automation 2021
1 и 2 март 2021 года
Messe Friedrichshafen

подробнее...

...............................................................

Новые применения:

Контроль цвета темно-синих пластиковых крышек
(№684)
Контроль слоя клея на пластиковых лентах
(№685)

Разделение кусочков металла по цвету
(№686)

подробнее...

...............................................................

Новый пресс-релиз:

Придайте декоративной пленке нужный блеск!
Серия GLOSS

подробнее...

...............................................................

Новые видео:

Счет прозрачных пластиковых крышек с SPECTRO-1-CONLAS + A-LAS-N-F16-...
Аутентификация изделий с LUMI-STAR-MOBILE-BL/OR-POL-IOS
Маркировка кож с LUMI-INLINE-SL-IR/IR
подробнее...

...............................................................

Указания по
обновлению ПО:
подробнее...




FIND US ON ....

Facebook Youtube in Instagram Twitter

TOP